Holzbeläge WPC Beläge Thermoholzarrowright

  • WPC Terrassendielen sind haltbar.
    WPC Terrassendielen sind haltbar.

WPC Terrassendielen

WPC Terrassendielen (Wood-Plastic-Composite) bestehen zu gut 60% aus Holzfasern und zu 40% aus Kunststoff. Additive verleihen der WPC Terrassendiele dabei ein gewisses Etwas. Sie sorgen dafür, dass eine Bindung zwischen dem verwendeten Holz und den Kunststoffen entsteht. Sie nehmen auch Einfluss auf Farbgestaltung und die UV- und Witterungsbeständigkeit der WPC Terrassendiele.

Sommerliche Grillabende, gemütliche Nachmittage oder als witterungsbestänidge Poolumrandung – Unsere WPC Terrassendielen verwandeln Ihre Terrasse, Ihren Balkon oder Ihren Pool in einen Ort des Wohlfühlens.

Speziell aufbereitete Holzfasern und ausgewählte Polymere werden in einem hochentwickelten Verfahren zu MOCOPINUS Holz-Polymer-Composit aus der Gruppe WPC-Produkte, verbunden. Durch das ausgereifte Produktionsverfahren ist Ihre Terrasse aus Pinuform splitter- und rissfrei, barfußfreundlich, formstabil, rutschfest, pflegeleicht und äußerst langlebig.

Neben der UV- und Witterungssbeständigeit der WPC Diele hat diese noch viele weitere Vorzüge, dass Sie sich zu einer festen Größe bei den Terrassenbelägen entwickeln konnte. Durch die Materialbeschaffenheit in der Herstellung wird dafür gesorgt, dass barfuß gehen nicht zum Hindernislauf wird. Dieser Umstand wird durch die Fußwärme von WPC Terrassendielen weiter bestärkt.

Weiters werden für die Herstellung keine Bäume extra gefällt, sndern es werden Reste einer Abholzung verarbeitet. Diese Tatsache macht die WPC Terrassendielen zu einem äußerst umweltfreundlichen Produkt, das auch noch zu 100% recyclebar ist.

Download Katalog

Premiumlieferanten

STEINHAUSER GmbH
MOCOPINUS


Material

Holz-Polymer-Kombination


Sonstiges

Auch wenn die Montage einfach ist, ein Profi ist ein Profi.