Holzbau Konstruktionsholz Brettschichtholzarrowright

Konstruktionsholz

Konstruktionsvollholz ist eine Bezeichnung für veredelte Bauschnitthölzer. Die geschützte Produktbezeichnung KVH steht für spezielles Bauholz mit definierten, über die Anforderungen der DIN 4074 hinausgehenden Qualitätseigenschaften, entsprechend einer Vereinbarung zwischen dem Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) und der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V.

Dabei wird nochmasl unterschieden zwischen Konstruktionsvollholz für den sichtbaren Einbau (KVH Si) und den nicht sichtbaren Einbau (KVH NSi). Beim KVH Si sind die Anforderungen an die optische Oberflächenbeschaffenheit nochmals erhöht.

kvh

Premiumlieferanten

Steinhauser GmbH

Schwörer Holz

Material

Fichte

Lärche

Sonstiges

Die Vorhaltung in vielen verschiedenen Querschnitten ermöglicht heute eine kurze Lieferzeit.

Informationen